Letzten Samstag haben sich alle Kameradinnen und Kameraden der FF Margarethen zur alljährlichen Mitgliederversammlung getroffen. Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Kommandanten René Gründorf und dem Totengedenken, bei dem wir insbesondere an unseren EHBI Erich Beck gedachten haben, wurde ein Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres gegeben. Bei der Einsatz- und Übungsstatistik vom Jahr 2019 fällt besonders auf, dass es mehr Brandeinsätze als technische Einsätze gegeben hat, was im Vergleich zu den vorherigen Jahren ungewöhnlich ist.

Bei den nächsten Punkten auf der Tagesordnung wurden einerseits Michael Schuller zum Zugskommandanten berufen und damit vom Hauptlöschmeister zum Brandmeister befördert und andererseits die vier neuen Mitglieder, die heuer aufgenommen wurden, kurz vorgestellt.

Um auch bei der Einsatzbekleidung immer am neuesten Stand zu sein, hat sich die Feuerwehr heuer selbst ein verspätetes Weihnachtsgeschenk gemacht. Das Kommando hat LM Sascha Puly, stellvertretend für die gesamte Mannschaft einen neuen Einsatzhelm übergeben. Es wurden insgesamt 25 neue Helme gekauft, die die Kameraden im Einsatzfall bestmöglich schützen werden.

Zum Abschluss der Sitzung haben sich noch die Gemeindevertreter bei allem Mitgliedern für ihren unermüdlichen Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr bedankt.