Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen. 🚒

Seit mehr als 100 Jahren gibt es bei uns die traditionelle Florianifeier, bei der der Schutzpatron der Feuerwehr geehrt und allen verstorbenen Kameraden gedacht wird. Durch die besonderen Umstände musste unsere Feier in anderer Form als üblich abgehalten werden. Das Kommando hat alleine unter Einhaltung des Sicherheitsabstands und ohne dem üblichen Publikum einen Kranz am Kriegerdenkmal niedergelegt.

Alle anderen Kameraden haben sich derweil daheim die Florianimesse, die Live aus Maria-Taferl übertragen wurde angesehen. Die meisten haben sich dafür extra herausgeputzt.