Technische Hilfeleistung

Technische Hilfeleistung

Einsatz

Um ca. 22.00 Uhr Freitags Abend wurden wir mit einen T1 zu einer Farzeugbergung in der Wienerstraße alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich heraus dass das ein Fahrzeug aufgrund eines Getriebeschaden an Ort und stelle liegen geblieben ist.
Wir begannen sofort mit der Absicherung der Einsatzstelle und freimachen der Verkehrswege. Danach konnte das Getriebeöl auf ca. 15 m gebunden werden und die Strasse wieder freigegeben werden.
Anwesende Einsatzkräfte:
TLF Margarethen, LFB Margarethen, Polize

Feb 10, 2018

Brand in der Biogasanlage

Einsatz

Auch am Heiligen Abend ist die Feuerwehr Margarethen am Moos für ihre Sicherheit im Einsatz. Mit der Meldung um 20.39 Uhr wurden wir und die Feuerwehr Enzersdorf an der Fischa zum Brand in die Biogasanlage Margarethen/M. gerufen. Am Einsatzort angekommen wurde sofort festgestellt, dass das Lagergut in einem Fahrsilo zu brennen begonnen hat. Nach kurzer Lagebesprechung mit der Feuerwehr Enzersdorf konnte diese umgehend wieder einrücken. Die Feuerwehrleute der FF Margarethen haben sofort damit begonnen dann das Lagergut auseinander zu ziehen und die Brandherde zu löschen. In einen Schichtbetrieb wurden die Kameraden an den Strahlrohren von ihrer anstrengenden Aufgabe immer wieder abgelöst. So konnten sich die Mitglieder zwischendurch wieder aufwärmen und ausrasten. Die Löscharbeiten dauerten bis 04.30 Uhr in der Früh an. Danach konnten wir, nachdem  die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt wurde, nach einer langen Nacht gesund zu unseren Familien heimkehren.

Dez 25, 2017

Türöffnung & Sturmschaden

Einsatz

Die Feuerwehr Margarethen wurde heute um 17.32 Uhr zu einer Türöffnung alarmiert. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte wurden von der Polizei in Empfang genommen. Es bestand der Verdacht, dass eine Person im Haus verunfall war und Hilfe benötigte. Nachdem die Türe gewaltsam geöffnet und das Haus durchsucht wurde, konnte eine Person geborgen werden.

Noch während Kameraden bei der Bergung waren, wurden die Feuerwehr zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Durch den starken Sturm wurde das Dach einer Gartenhüte abgedeckt. Die Einsatzkräften sicherten die Gartenhütte und entfernen die herumliegend Teile. Nach circa zwei Stunden konnte die Feuerwehr einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Dez 11, 2017

Sturmeinsätze

Einsatz

Wie für fast alle Feuerwehren in Niederösterreich, war es auch für die FF Margarethen aufgrund der Sturmwarnung ein ereignisreichnes Wochende. Am Samstag Nachmittag wurden wir zu einer Ölspur alamiert, welche von den Kamaraden rasch beseitigt werden konnte.

Am Sonntag als der Sturm seinen Höhepunkt erreicht hat, pwurden wir zu einem technischen Einsatz alarmiert. Vor dem White Star lag ein Baum auf der Straße der den Verkehr auf der B60 blockiert hat. Noch während wir dabei waren den Baum zu zerkleinern und von der Straße zu räumen, wurden wir zum nächsten Sturmschaden gerufen. In der Waldstraße wurde ebenfalls ein Baum auf die Straße geworfen.

Okt 29, 2017

Sturmschaden

Einsatz

Vergangene Nacht sind starke Unwetter über weite Teile Österreichs hinweggezogen und haben dabei große Verwüstungen angerichtet. Da auch Margarethen nicht verschont wurde, mussten die Kameraden unserer Feuerwehr um 00:30 Uhr ausrücken, um Schäden zu beseitigen. Wir wurden mit der Meldung „Baum auf Dach“ alarmiert und rückten aus. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich heraus, dass ein großer Ast eines Baumes durch den Sturm abgebrochen war und auf ein Fachdach gefallen war. Mit Hilfe von Motorsägen wurde der Ast zerkleinert und vom Dach entfernt. Nachdem nach rund einer Stunde der Einsatz beendet werden konnte, wurden noch die Straßen im Ortsgebiet kontrolliert und einige Äste und Dachziegeln von der Fahrbahn.

Aug 11, 2017

VU

Einsatz

Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Bruck an der Leitha lenkte am 14. Juli 2017, gegen 07.45 Uhr, einen Pkw auf der LB 60, aus Richtung Kreuzung mit der LB 10 kommend in Richtung Margarethen am Moos durch das Gemeindegebiet von Margarethen am Moos. Dabei überholte er einen vor ihm fahrenden Lkw. Beim Einordnen vor dem Lkw geriet der Pkw ins Schleudern und rutsche mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 23-jährigen Mann aus dem Bezirk Bruck an der Leitha. In der Folge schleuderte der Pkw nach links in ein angrenzendes Feld wo er zu brennen begann.
Der 19-Jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von dem Lkw-Lenker aus dem brennenden Pkw gerettet.
Der 23-Jährige erlitt ebenfalls Verletzungen unbestimmten Grades. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst in das Landesklinikum Hainburg an der Donau und in das Krankenhaus Eisenstadt verbracht.

Bericht: LPD NÖ

Jul 17, 2017