Die Ausbildung ist das Wissens-Fundament eines jeden Feuerwehrmitgliedes, daher wird bei uns getreu dem Motto „Lebenslanges Lernen“ jedes Jahr an der Ausbildung gearbeitet. Im Jahr 2017 setzen wir einen Ausbildungsschwerpunkt in den Bereichen Brandeinsatz und Atemschutzgeräteträger. Das neue Jahr haben wir deshalb mit einer Grundeinschulung zur neuen Lehrmeinung im Innenangriff, mit besonderen Augenmerk auf die Kommunikation begonnen. Der Übungsinhalt war das Auffrischen der richtigen Informationsweitergabe von den Trupps, die aus dem Innenangriff herauskommen an die Kameraden die sich danach zum Brandherd vorwagen.

Bei der nächsten Monatsübung werden wir die Kenntnisse über die taktische Ventilation, also die Brandrauchentlüftung, mit den Kameraden auffrischen.