Am letzten Wochenende haben wir gemeinsam mit zahlreichen Besucherinnen und Besuchern unser 140-jähriges Bestandsjubiläum mit einem dreitägigen Fest gefeiert.

Am Freitag wurde das Fest mit dem ersten Bewerb der Kerosintrophy eröffnet, welchen die Wettkampfgruppe aus Götzendorf für sich entscheiden konnte. Am Abend spielten die Canuntum Bradler im Festzelt auf und sorgten für eine ausgelassene Stimmung bis spät in die Nacht hinein.

Am Samstag Nachmittag gab es eine Leistungsschau der Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften zu bewundern. Während die Kinder von einem Clown und einem Bastelprogramm unterhalten wurden, konnten sich alle anderen die verschiedenen Feuerwehrfahrzeuge ansehen. Unser herzlicher Dank geht an die Feuerwehren Schwechat, Schwadorf, Enzersdorf und Mannersdorf, die mit einem Schadstoff Container, einem Hilfslöschfahrzeug, einem Tanklöschfahrzeug und einer Drehleiter vor Ort waren. Mit der Drehleiter konnten man in circa 30m Höhe eine herrliche Aussicht über Margarethen genießen. Ab ca. 21.00 Uhr hatten dann die Aufgeiger ihre Prämiere in Margarethen am Moos. Die Gruppe aus der Steiermark sorgte bei allen Gästen für Partystimmung.

Am Sonntag wurde im Festzelt die Hl. Messe mit anschließendem Festakt zum 140-jährigem Bestandsjubiläum gefeiert. Als Ehrengäste eingeladen waren alle unsere Fahrzeugpatinnen, bei denen wir uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich für ihre jahrelange finanzielle und persönliche Unterstützung bedanken möchten. Im Anschluss an den Festakt unterhielt der Musikverein Margarethen beim Frühschoppen und die Feuerwehr versorgte mit ihren vielen Helfern ihre Gäste mit Speis und Trank.